Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine von 1957 e. V.

Vorstand Satzung Protokolle Galerie
Erfolgreichste Vereine Vorsitzende seit 1957 Nachrichten-Archiv
ARV-Banner & Buttons Downloads Veranstaltungskalender Veranstaltungsservice der LH Hannover (extern) Benachbarte Vereinsverbände Auf dieser Site werben (extern) Stadtbezirksmanager
23.02.2011

Die tollen Karnevalstage im März mit den Lindener Narren

• Ladies Night im Capitol am Donnerstag, 3. März
• Prunksitzung am Samstag, 5. März,
• Kinderkarneval am Sonntag, 6. März,
• After-Work-Fasching am Rosenmontag, 7. März,

Karneval Total: Die heißeste Kostümparty von Hannover findet erstmalig im Capitol statt. Die Lindener Narren versprechen ein Programm der Extraklasse nur für Ladies! Party-Hero Rick Arena bringt die Aprés-Ski-Hits nach Hannover. Mit seinen Chartstürmern „Millionen Frauen lieben mich“ und „Steht auf, wenn ihr feiern wollt“ wird er das Capitol rocken. Natürlich gibt es auch knisternde Show-Acts mit dem Männerballett, mit Gogo-Tänzern und den preisgekrönten Show- und Marschtänzen der Lindener Narren. Diese Veranstaltung ist ein Geheimtipp: Kostümiert und nur für Ladies!

Die tollen Karnevalstage im März mit den Lindener Narren
„Mamma Mia“ wir lassen es krachen: Das Männerballett mit einer sensationellen Abba-Show.

Kinderfasching – Eintritt frei!

Die Lindener Narren laden ein zur
kostenlosen Kinderfaschingsparty am
Sonntag, 6. März 2011,
15.11 bis 18.11 Uhr

im Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1. Riesenspaß und ein tolles Kinderprogramm gibt es für die kleinen Gäste mit Popcorn, Spielen, Gewinnen und vielen Süßigkeiten.

Die Jugendabteilung der Lindener Narren präsentiert: Tanzgarden und Mariechen, Sketche und Showtänze, Clowns und Zauberer. Ein Highlight wird die Prämierung des originellsten Kostüms sein!

Alle Attraktionen sind für die Kinder kostenlos. Erwachsene erhalten eine Karte für 5,00 Euro an der Tageskasse oder im Internet unter www.lindener-narren.de.

Showtanz der Juniorengarde
Ein fantastischer Showtanz der Juniorengarde mit dem Thema „Taschengeld“.

Kartenreservierungen erhalten Sie über unsere Kartenhotline 0511/434 00 00 oder im Internet unter www.lindener-narren.de.

Session 2010/2011

Lindener Narren: Fürstliche Premiere 2011

Über 450 Gäste waren gekommen, um die Auftaktveranstaltung der Lindener Narren zu erleben. Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe (52) wurde zum 42. Ehrensenator der Lindener Narren gekürt und Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (40) wurde mit dem Titel "Gardeminister" zum Schirmherr über die tanzende Jugend der Lindener Narren ernannt. Präsident Martin Argendorf (56) führte durch das Programm und die Stimmung war großartig. Es feierten: Drogerie-Boss Dirk Roßmann (64), Unternehemer und 96-Chef Martin Kind (66), Talanx-Vorstand Dr. Thomas Noth (50), der hannoversche Oberbürgermeister Stephan Weil (52) sowie der Humorist Dietmar Wischmeyer (53) alias "Günther, der Treckerfahrer", eine grandiose Karnevalspremiere.

Für sein Engagement für Kinder und Jugendliche, unter anderem bei der DRK-Aktion "Kinder in Not", wurde seine Durchlaucht Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe zum Ehrensenator der Lindener Narren gekürt. Auch die Lindener Narren beteiligten sich bereits an der wohltätigen Aktion und brachten Weihnachtsgeschenke für notleidende Kinder in Bulgarien in das Schloss Bückeburg. Da die Laudatorin auf den neuen Ehrensenator, die im letzten Jahr zur Ehrensenatorin gekürte Bundesministerin Ursula von der Leyen (52), kurzfristig wegen der Hartz IV- Verhandlungen nicht nach Hannover reisen konnte, wurde die Laudatio von der Sat.1-Moderatorin Antonia Schulze-Borges (28) gehalten.

Der 42. Ehrensenator freut sich über seinen neuen Titel
Der 42. Ehrensenator freut sich über seinen neuen Titel: (von links) Marie-Sophie Niewiera (23), Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe (52) und Chantal Motzkuhn (16).

Der Fürst freute sich über die Laudatio sowie die Kürung zum Ehrensenator und hielt eine humorvolle Antritts-Büttenrede. "Ursula von der Leyen ist heute bei einer viel größeren närrischen Sitzung zu Gast." Nur mit seinem iPad ausgestattet ("Die papierlose Büttenrede liegt im Trend."), erzählte er von seiner Parteimitgliedschaft bei der FDP ("Wenn es so weitergeht, überholt uns bald der Fettgehalt der Hansano-Milch.") und seine Vorgänger im Ehrensenatoren-Amt ("Mein Vorgänger Christian Wulff ist nun Staatsoberhaupt, was wird dann wohl aus mir?"). Mit Standing Ovations wurde er für seine grandiose Rede gefeiert.

Die Lindener Narren zeigten an diesem Abend das Beste aus ihrem Programm. Die Tanzgarden der Prinzenehrengarde und der Junioren bekamen für ihre sportlichen Höchstleistungen donnernden Applaus, die Majoretten überzeugten mit ihrer modernen Schwarzlichtnummer bei völliger Dunkelheit, das Geschwister-Tanzpaar Julian (10) und Lina (13) Ebbecke erhielt eine Rakete für die akrobatischen Einlagen. Das Lindener Cabaret hatte während seiner Show "Lasst die Puppen tanzen" die Lacher auf seiner Seite. Politisch zeigten sich die Sänger der Lindener Spottdrosseln, die Lindener Urgesteine der Boys der Müllabführ und der extra aus Mecklenburg-Vorpommern angereiste Büttenredner "Till Eulenspiegel".

Der niedersächische Ministerpräsident David McAllister wurde zum Gardeminister gekürt und erhielt damit die Schirmherrschaft über die tanzende Jugend der Lindener Narren. Ein Amt, welches zuletzt der Bundespräsident Christian Wulff (51) inne hatte. Vor Freude über das honorige Amt lud der MP die Garden der Lindener Narren spontan zu einer Grillparty im kommendem Sommer in sein Gästehaus ein.

Ministerpräsident David McAllister
Ministerpräsident David McAllister (40) umringt von den Gardemächen der Lindener Narren.

Die Veranstaltung war mal wieder ein Riesenerfolg. Die Premiere der Lindener Narren hat sich mittlerweile zu einem gesellschaftlichen Top-Ereignis in Hannover entwickelt. Die Lindener Narren sind sehr stolz darauf und sagen "Danke" an ihr hervorragendes Publikum!

Empfang bei First Lady Bettin Wulff im Schloss Bellevue

Strahlender Sonnenschein in Berlin passend zu einem großen Tag für die Lindener Narren: Die First Lady Bettina Wulff (37) empfing zusammen mit ihrem Mann, dem Bundespräsidenten Christian Wulff (51), die Garden sowie die Vorstandsmitglieder der Lindener Narren im Schloss Bellevue. Die Einladung war von der Bundespräsidenten-Gattin ausgesprochen worden, da ihr die Jugendarbeit des hannoverschen Karnevalvereins besonders am Herzen liegt.

Bereits um 5 Uhr morgens waren zwei Busse in Hannover losgefahren, um die 66 Teilnehmer der Lindener Narren pünktlich zu Beginn des Empfangs um 11:11 Uhr in das Berliner Schloss Bellevue zu bringen. Bettina Wulff erschien zusammen mit dem Bundespräsidenten sowie ihren Söhnen und freute sich über die vielen Jugendlichen. „Ihr trainiert das ganze Jahr über und seid sehr engagiert. Ich danke euch, dass ihr etwas so Großartiges auf die Beine stellt!“ Auch der Bundespräsident zeigte sich erfreut darüber, dass in seinem Amtssitz Karneval gefeiert wird: „Karneval verbreitet Freude und Frohsinn und das passt sehr gut ins Schloss Bellevue. Wir werden in den kommenden Jahren noch mehr Karneval hier her holen!" Die Prinzenehrengarde der Lindener Narren, das Tanzmariechen Katharina (13) sowie das Tanzpaar Jamie-Lee (6) und Timon (8) tanzten zu Ehren der sichtbar erfreuten First Lady im großen Saal des Schlosses Bellevue, in dem sonst die großen Staatsempfänge des Bundespräsidenten stattfinden.

Vor dem Schloss Bellevue
Vor dem Schloss Bellevue: (vorne) Präsident Martin Argendorf, First Lady Bettina Wulff mit Ehegatten und Bundespräsidenten Christian Wulff, Sohn Linus auf dem Arm. Im Hintergrund die Delegation der Lindener Narren mit (links) Humorist Dietmar Wischmeyer und (rechts) KVN- Präsident Diethard Frase.

Begleitet wurden die Lindener Narren von den Ehrengästen Dietmar Wischmeyer (53) sowie dem Präsidenten des Karnevalverbandes Niedersachsen (KVN), Diethard Frase. „Es macht mich stolz, einen Verein aus Niedersachsen in das Schloss des Bundespräsidenten begleiten zu dürfen“, lobte Frase.

Das Treffen war herzlich und familiär, ChristianWulff vom Programm begeistert und das Medienecho überwältigend. Die Fernsehbilder von dem Empfang der Lindener Narren im Schloss Bellevue waren zu sehen bei „Hallo Niedersachsen“ im NDR, im SAT.1 „Magazin Regional“ sowie bei „Guten Abend RTL“.

Die Lindner Narren

Artikel: Karnevalsgesellschaft "Blau-Weiß Linden" von 1965 e.V.

<< Zurück zum Fidelen Dörp

Nach oben [ARV]
Diese Website www.arv-ricklingen.de gehört zum Netzwerk Fidele Dörp! © Nöthel 2007-19