Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine von 1957 e. V.

Vorstand Satzung Protokolle Galerie
Erfolgreichste Vereine Vorsitzende seit 1957 Nachrichten-Archiv
ARV-Banner & Buttons Downloads Veranstaltungskalender Veranstaltungsservice der LH Hannover (extern) Benachbarte Vereinsverbände Auf dieser Site werben (extern) Stadtbezirksmanager
07.12.2009

Weihnachtsfeier 2009 und Weihnachtsmarkt am Butjerbrunnen

Die Siedlergemeinschaft Groß–Ricklingen hat auch dieses Jahr die Weihnachtsfeier in der Wilhelm Busch Schule für die Kinder veranstaltet. Am Tag vor dem 1. Advent konnte Ingolf Müller – als 1. Vorsitzender – 65 Mütter, Väter, Omi's und Opi's und 30 Kinder begrüßen. Die Aula war dank des Einsatzes vom Festausschuss und etlicher freiwilliger Helfer, weihnachtlich geschmückt und das große Zelt wartete auf die Kid's zum basteln. Auch der Tannenbaum durfte natürlich nicht fehlen. Bevor sich die Gäste an der Kaffee- und Kuchentafel bedienen durften, hatte Kathrin Matthies mit einem Auftritt einer Schulklasse von ihrer Schule für den ersten Höhepunkt gesorgt. Die Kinder sangen Lieder und sorgten mit dem Erscheinen von Rudi Rednose, dass der Weihnachtsmann auch pünktlich kommen kann. Der Clou war allerdings der Auftritt von Michael Jackson jun. Eine perfekte Show eines kleinen Künstlers. Der lang anhaltende Beifall war den Akteuren gewiss.

Dann war es an der Zeit sich an den gespendeten Torten und Kuchen zu laben. Allen Spendern hierfür nochmals unser Dank. Die Kid´s bastelten dann Weihnachtsgestecke, Zauberhüte, Prachtdosen, Kalender zum selbst ausmalen und auch die Buttonmaschine stand nicht still. Pastor Prigge kam mit seiner Klampfe vorbei und es wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Während der ganzen Zeit verkaufte Rüdiger Henschel Lose für unsere Tombola zu Gunsten der Kita St. Thomasgemeinde für das neue Klettergerüst. Da es keine Nieten gab, konnten sich alle Teilnehmer über Gewinne freuen. Endlich kam der von den Kindern ersehnte Augenblick, der Weihnachtsmann bei seinem ersten Besuch in der Vorweihnachtszeit. Alle Kinder stürmten die Bühne, wo der ältere Herr auf einem prunkvollen Sessel Platz genommen hatte. Zur großen Freude der Anwesenden, sagten einige Kinder Gedichte auf und der Weihnachtsmann verteilte an alle Kinder die Geschenke.

Als um 18:00 Uhr die letzten Besucher gegangen waren, konnten der Festausschuss und einige Helfer sich an das große Aufräumen machen, um die Aula wieder in den normalen Zustand zu versetzen. Allen Helfern nochmals unseren herzlichen Dank für ihren Einsatz.

Siedlergemeinschaft Groß–Ricklingen Siedlergemeinschaft Groß–Ricklingen Siedlergemeinschaft Groß–Ricklingen Siedlergemeinschaft Groß–Ricklingen Siedlergemeinschaft Groß–Ricklingen Siedlergemeinschaft Groß–Ricklingen

Wer geglaubt hat das Jahr wäre nun mit den Aktivitäten vorbei, der hat sich getäuscht, denn am Sonntag morgen um 8 Uhr ging es mit dem Aufbau des Zeltstandes auf dem Butjerbrunnenplatz schon wieder weiter. Die Siedlergemeinschaft Groß – Ricklingen hatte sich verpflichtet an dem kleinen Weihnachtsmarkt teil zu nehmen. Nachdem Bezirksbürgermeister Andreas Markurth und die stellvertr. Regionspräsidentin Angelika Walther den Markt feierlich eröffneten, mit dem Beleuchten des großen Weihnachtsbaumes – gestiftet von einem Mitglied unserer Gemeinschaft – lief der Verkauf unserer weihnachtlichen Gestecke und Adventskränze sehr gut an. Auch bei der Tombola des OBV konnten einige Gänse und Enten bei uns am Stand landen. Als Fazit: wenn es nächstes Jahr wieder den kleinen Weihnachtsmarkt geben sollte, wir sind dabei.

Der Festausschuss
HAGE

Artikel: Verband Wohneigentum e.V. - Siedlergemeinschaft Groß-Ricklingen

<< Zurück zum Fidelen Dörp

Nach oben [ARV]
Diese Website www.arv-ricklingen.de gehört zum Netzwerk Fidele Dörp! © Nöthel 2007-21